· 

Erfolgreicher Hockenheim-Test für Hard Speed Motorsport

Premiere für Hard Speed Motorsport: Am vergangenen Samstag nahm das Berliner Rennteam an den Testfahrten zum diesjährigen DMV BMW 318ti Cup teil. Damit konnten die beiden Rennwagen, die über den Winter aufgebaut wurden, erstmals auf einer richtigen Rennstrecke getestet werden. Bislang hatte das Team lediglich einen Funktionscheck auf dem Testgelände in Groß-Dölln durchgeführt.

Insgesamt waren mehr als 20 Fahrzeuge auf der Traditionsstrecke im Badischen am Start. In mehreren Sessions, die bei kühlen, aber trockenen Bedingungen stattfanden, konnten die Teams ihre Fahrzeuge sowie neue Fahrerinnen und Fahrer auf Herz und Nieren testen.

Für Hard Speed Motorsport nahm neben Maik und Klaus Kraske auch Florian Kramer Platz, der in dieser Saison gemeinsam mit dem Berliner Rennteam auf Zeitenjagd gehen wird. Zudem drehten Marc Elter und Sönke Brederlow einige Runden in den 130 PS-starten Markenpokal-Rennern. Dabei hatte Hard Speed Motorsport keinerlei Probleme zu beklagen. Beide Fahrzeuge liefen zuverlässig und ohne Schwierigkeiten, sodass sowohl das Team als auch die Fahrer wichtige Erfahrungen für die kommende Saison sammeln konnten.

Teamchefin Britta Kraske ist zufrieden: "Die Rundenzeiten waren für uns heute nur zweitrangig. Wir konnten die beiden Rennwagen heute zum ersten Mal auf einer richtigen Rennstrecke testen. Denn bislang hatten wir nur einige Testrunden in Groß-Dölln absolviert. Sowohl die Fahrer als auch das Team haben sich langsam an das Maximum herangetastet. Bis zum Saisonstart wissen wir nun, was zu tun ist, damit wir beim ersten Rennen gut aufgestellt sind."

Der Saisonauftakt des DMV BMW 318ti Cup findet vom 27. bis 29. März auf dem Hockenheimring statt. Hard Speed Motorsport wird in diesem Jahr mit mindestens zwei Fahrzeugen teilnehmen.